Category Archives: PiPiTis Comics

PiPiTis 54: Geschäftsidee

Im Jahr 2004 wenn ich meine Abschlussarbeit an der Universtät machte dann war meine Arbeit Teil von einem Projekt, das “GeneralStore” genannt würde. Das ist schon lustig genug, weil GeneralStore bedeutet Kramladen und das wahrscheinlich nicht so gemeint war. Jetzt 15 Jahren später arbeite ich auch an einer Laden, diesesmal heist sie PREEstore und soll Apps verkaufen, und komischerweise ist auch die Frage ob es so gemeint ist. Auf jedenfall könnte ich mir diesen “Zufall” ohne kommentar vorbeigehen.

Continue reading PiPiTis 54: Geschäftsidee

PiPiTis 48: Die neue Folge von Lost: Workbench


Die letzten Monaten haben wir an einem Projekt gearbeitet, das Workbench genannt wird. Anders als bei unseren normalen Projekten, dann sollte die Releasezyklus von etwa 6 Monaten auf knapp 1 Monat erhöht werden. Trotzdem sollte, zum Beispiel alles gleich bleiben bei der Entwicklung und es würde die Problem, die wir beim normalen Prozess würde komplett ignoriert. Daher habe ich entschiedet dieses Bild zu zeichnen, damit mein Management es vielleicht verstehen würde.
Continue reading PiPiTis 48: Die neue Folge von Lost: Workbench

PiPiTis 46: Entfaltung schöðferischer Vielfalt

Einer unseren Produktmanager wechselte Abteilung dieses Sommer und seine Produktmanager Kollegen haben ihm eine Geschenk gebastelt. Die Geschenk war ein Buch mit verschiedene Bilder und Photos, obwohl die meisten Bilder waren Tafelbilder von Konzeptdiskussionen die in sogenannten Architekturrunden stattgefunden haben. Ein der Produktmanager hat mich gefragt ob ich könnte eine PiPiTis Comic als Titielbild für das Buch zeichnen und das war die Ergebnisse davon, eine Comic die Meinungsaustausch zwischen der technische Manager und Produktmanager in einer Architekturrunde. Continue reading PiPiTis 46: Entfaltung schöðferischer Vielfalt

PiPiTis 45: Die altägliche Werte

In der Klausurtagung letztes Jahr, hat unsere Management die Werte für unsere Abteilung vorgestellt. Insgesamt 15 Werte. Die Leute waren etwas verwirrt und fragten für was so viele Werte gedacht waren. Die Antwort der Management war, dass diese Vorstellung nur als Diskutionsgrundlage dienen sollte. Am Anfang dieses Jahr würde ein Plakat aufgehängt mit die 15 Werten: Continue reading PiPiTis 45: Die altägliche Werte